Einstimmung auf den Bundestagswahlkampf!
In der Groß-Gerauer Stadthalle hat sich die CDU auf den bevorstehenden Bundestagswahlkampf eingestimmt und den scheidenden Budestagsabgeordneten Dr. Franz Josef Jung verabschiedet. Jung der 2009 in der Nachfolge Gerald Weiß ablöste hat den Wahlkreis danach gegen den Konkurrenten der SPD, Gerold Reichenbach, zweimal direkt gewonnen.

Dr. Franz Josef Jung betonte in seiner Rede dass er den CDU Kandidaten für die Bundestagswahl Stefan Sauer in seinem Wahlkampf unterstützen wird.

Stefan Sauer motivierte in seiner Rede die Anwesenden für die bevorstehenden Aufgaben ein geschlossenes Auftreten der CDU zu leisten. Es sei wichtig, den Bürgern deutlich zu machen dass die CDU in der Region die notwendige Kompetenz besitzt um den Kreis voran zu bringen.

Dr. Franz Josef Jung und Stefan Sauer ehrten langjährige Mitglieder der CDU, Horst Trapp, Klaus Thiessen, Rudolf Guthmann und Leo Grunau für eine 50-jährige Mitgliedschaft, sowie Jubilare die 25 Jahre und 40 Jahre in der CDU sind.

Als Gastredner ergriff der Europaabgeordnete Michael Gahler das Wort. Er machte deutlich, dass er die Entwicklung in der Türkei besorgniserregend einschätzt. Zum Brexit sagte Gahler, dass es keine Rosinenpickerei geben darf. Großbritannien wird sich beim Verlassen der EU, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, schlechter stellen als heute.

« Impfungen gehören zu den effektivsten Gesundheitsmaßnahmen Dornheim: Die drei Grazien sind wieder an Ort uns Stelle »